Trainingskurse Ostsee

Trailwochenende an der schönen Ostsee

Die Hunde sollten ein wenig Trailerfahrung haben. Ob Sie aber wenig oder erfahrene Mantrailer sind, spielt keine Rolle. Die Trails werden den Suchteams individuell angepasst.

Mit meinem Trail-Wochenende biete ich Euch die Möglichkeit ein Wochenende „Natur pur" und „Entspannung total" mit intensiven Trail-Training zu kombinieren. Die Ostsee eignet sich perfekt durch ihr ideales Umfeld und großartige Kulisse.

Ihr lauft spannende Trails durch die Orte, ertrailt den Hafen ( nach Trainingsstand ) und schnüffelt euch durch Wälder und Dünen. Bei Bedarf sind auch kleinere Theorieeinheiten denkbar, z.B. gemütlich bei einer Tasse Kaffee und Kuchen im Café. Einen Teil der gelaufenen Trails werden wir filmen und gemeinsam mit euch das gewonnene Material analysieren. Zwischen den Trainingseinheiten bleibt genug Zeit für Freizeit.

Durch die entspannte Urlaubsatmosphäre ist Euer Kopf frei vom Alltagsstress. Es erwartet Euch ein völlig neues Trailgefühl. Ihr erlebt die „Leichtigkeit des Trailens" und lernt Eure Hunde von einer neuen Seite kennen. Durch die Kombination des intensiven Trailtrainings , erzielt Ihr an diesem Wochenende deutliche Trainingsfortschritte. Ihr werdet auch bemerken das sich die Beziehung zu Eurem Hund verändert.

Es erwarten Euch interessante Trails und viel Spass mit Eurem Hund.

Tag 1:

Individuelle Anreise zum Campingplatz Seekamp/ Ostholstein und Bezug des Wohnwagens. Ab 13:00 Uhr möglich.

Die Unterbringung erfolgt in zweckmäßig ausgestatteten Mietwohnwagen mit Vorzelt. (Kühlschrank, Tisch, Stühle, Geschirr, Heizung, TV und Kaffeemaschine). Bettzeug ist mitzubringen.

Seekamp liegt auf einer Landzunge, welche von der einen Seite vom Großenbroder Binnensee und auf der anderen Seite von der Ostsee begrenzt wird - mit Blick auf die Insel Fehmarn.

19:00 Uhr Vorstellungsrunde und kennenlernen der Teilnehmer.

Tag 2:

Frühstück in eigener Regie.

11:00 Uhr Abfahrt mit den eigenes Pkw`s zum trailen, Ort wird wetterabhängig individuell kurzfristig festgelegt.

Rückkehr zum Campingplatz Seekamp. Zeit zur freien Verfügung.

16:00 Uhr Abfahrt mit den eigenes Pkw`s zum kurz- Trail nach Heiligenhafen

Rückkehr zum Campingplatz Seekamp. Zeit zur freien Verfügung.

Abends: bei Wunsch der Gruppe, gemeinsames Abendessen (nicht inklusive) und Klönschnack mit Besprechung des Videomaterials.

Tag 3:

Frühstück in eigener Regie.

11:00 Uhr Abfahrt im eigenen Pkw nach Großenbrode (ca. 10km)

zu einem der schönsten Naturstrände Ostholsteins. Auf dem Deich entlang führt unser Weg zur Fehmarnsundbrücke. Auf dem Weg dahin legen wir Trails für die Hunde.

Zurück geht es dann am Strand entlang mit Gelegenheit für die Hunde zum spielen, rennen und toben. Dauer ca. 4 Std.

Rückreise zum Campingplatz Seekamp, Zeit zur freien Verfügung und individuelle Abreise nach Hause.

Mantrailing Ausrüstung – was ihr benötigt:

Geschirr für das Mantrailing: es wird ausschließlich ein gut sitzendes Brustgeschirr benötigt und bringt bitte ggfs. ein Halstuch für den Hund mit.

Leine für das Mantrailing: Die perfekte Leine für das Mantrailing ist eine Schleppleine mit 5-7 Metern Länge. Achtet darauf, dass sich keine Ringe an der Leine befinden. Diese könnten sich ansonsten im Unterholz verhaken und zu Unfällen führen. Lederleinen oder Schleppleinen aus Biothane liegen gut in der Hand, haben eine angenehme Haptik und lassen sich leicht reinigen.

Belohnungen für das Mantrailing .Zum Training gehören auch Belohnungen. Ihr könnt auf Leckereien wie Leberwurst, Fleischwurst , Käse in Tupperdosen oder besonders schmackhafte Snacks zurückgreifen. Die Futterbelohnung sollte reichlich und besonders toll sein ! Erlaubt ist, was schmeckt!

Bitte ausreichend Gefrierbeutel mit Zip Verschluss mitbringen, damit wir die Gegenstände der zu suchenden Person eintüten können.

Enthaltene Leistungen pro hundundmenschteam:

3 Tage / 2 Übernachtungen im Wohnwagen mit Vorzelt, inkl. Campingplatzgebühren, Gas, Müllgebühren, Autoabstellplatz und Gebühren für den Hund.(Strom wird extra berechnet 0,70€ pro kWh)

Teilnahme: Hunde die angetrailt , sozialverträglich, altersgemäß geimpft und Haftpflichtversichert sind. .

Die Hunde können nur mit gut sitzendem Halsband oder Geschirr während der Trainingsstunden geführt werden (Flexileinen sind nicht erlaubt)

Teilnahmegebühr :

EUR 320.-- pro hundundmenschteam

EUR 187.-- pro zusätzlichem Hund

Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt, um ein intensives Training zu gewährleisten, biete ich nur eine Kleinstgruppe an. ( min. 3 - max. 5 Hunde) .

Termin : 16.09. - 18.09.2022

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Birgit Sölter, Hundetrainerin / Hundeverhaltenstherapeutin

01511 / 24 66500

Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________________________________________________

Mantrailing für Einsteiger

Ich führe Trainingswochenenden mit unterschiedlichen Zielsetzungen durch. Komplett organisiert, gemeinschaftlich durchgeführt und auf die Teilnehmer individuell abgestimmt.

Tag 1:
Individuelle Anreise zum Campingplatz Seekamp/ Ostholstein und Bezug des Wohnwagens. Ab 13:00 Uhr möglich.
Die Unterbringung erfolg in zweckmäßig ausgestatteten Mietwohnwagen mit Vorzelt. (Kühlschrank, Tisch, Stühle, Geschirr, Heizung, TV und Kaffeemaschine). Bettzeug ist mitzubringen.

Seekamp liegt auf einer Landzunge, welche von der einen Seite vom Großenbroder Binnensee und auf der anderen Seite von der Ostsee begrenzt wird - mit Blick auf die Insel Fehmarn.
19:00 Uhr Vorstellungsrunde und kennenlernen der Teilnehmer.

Tag 2:
Frühstück in eigener Regie.
11:00 - 12.30 Uhr kurze Theoretische Einführung

Was ist Mantrailing überhaupt? Wie, was, wieso und warum sucht der Hund eigentlich ?

Der Begriff des Mantrailing bezeichnet dabei die Sucharbeit eines Hundes nach einem verschwundenen Menschen anhand von dessen individueller Geruchsspur. Die Geruchsaufnahme erfolgt gezielt über einen Gegenstand der gesuchten Person. Der Hund arbeitet in einer Art Leit(hund)funktion an Geschirr und langer Leine mit seinem Menschen zusammen.  ( Teamarbeit )  Es handelt sich um ein Jagdspiel, ein gezieltes Spurverfolgen, ein Aufspüren und finden und bedient sich somit aus dem Bereich der natürlichen Verhaltensweisen (gerichtete Orientierung, Jagdverhalten). Der Mensch lernt  auf die Nase seines Hundes zu vertrauen, seinen Hund zu lesen, dessen Körperhaltung zu deuten und angemessen zu reagieren. Ein Handeln des Menschen ist nur gefragt , wenn der Hund die Geruchsspur verliert oder anderweitige Probleme hat. Der Mensch lernt, ihn nicht zu korrigieren, sondern ihm eine Hilfestellung anzubieten, die dem Hund ermöglicht, eigenständig die Spur wieder aufzufinden. Mantrailing ist so faszinierend, weil es von beiden Teampartnern Vertrauen und Kooperation fordert.

13:00 Uhr Abfahrt mit den eigenes Pkw`s in eine reizarme Umgebung .

Hier werden kleine Übungssequenzen aufgebaut und der Hund spielerisch ans Mantrailing herangeführt. (Antrailen ) Wir beginnen mit kurzen Distanzen und die meisten Hunde verstehen schnell, worum es geht.

Gegen Nachmittag Rückreise zum Campingplatz Seekamp.  Zeit zur freien Verfügung. Abends: bei Wunsch der Gruppe, gemeinsames Abendessen (nicht inklusive) und Klönschnack


Tag 3:
Frühstück in eigener Regie.
11:00 Uhr Abfahrt im eigenen Pkw nach Großenbrode (ca. 10km)
zu einem der schönsten Naturstrände Ostholsteins. Auf dem Deich entlang führt unser Weg zur Fehmarnsundbrücke. Auf dem Weg dahin legen wir kurze Trails für die Hunde.

Zurück geht es dann am Strand entlang mit Gelegenheit für die Hunde zum spielen, rennen und toben. Dauer ca. 4  Std.
Rückreise zum Campingplatz Seekamp, Zeit zur freien Verfügung und individuelle Abreise nach Hause.

 

Mantrailing Ausrüstung – was ihr benötigt:

Geschirr für das Mantrailing

zum Trailen wird ausschließlich ein gut sitzendes Brustgeschirr verwendet und bringt bitte ein Halstuch für den Hund mit. ( Später benötigt Ihr ein eigenes Trailgeschirr )

 

Leine für das Mantrailing

Die perfekte Leine für das Mantrailing ist eine Schleppleine mit max. (zumindest am Anfang )  5 Metern Länge. Achtet darauf, dass sich keine Ringe an der Leine befinden. Diese könnten sich ansonsten im Unterholz verhaken und zu Unfällen führen. Lederleinen oder Schleppleinen aus Biothane liegen gut in der Hand, haben eine angenehme Haptik und lassen sich leicht reinigen.

 

Belohnungen für das Mantrailing

Zum Training gehören auch Belohnungen. Ihr könnt auf Leckereien wie Leberwurst, Fleischwurst , Käse in Tupperdosen oder besonders schmackhafte Snacks zurückgreifen. Die Futterbelohnung sollte reichlich und besonders toll sein !  Erlaubt ist, was schmeckt!

Bitte ausreichend Gefrierbeutel mit Zip Verschluss mitbringen, damit wir die Gegenstände der zu suchenden Person( Socken,Stirnband usw. )  eintüten können.


Enthaltene Leistungen pro hundundmenschteam:

3 Tage / 2 Übernachtungen im Wohnwagen mit Vorzelt, inkl. Campingplatzgebühren, Gas, Müllgebühren, Autoabstellplatz und Gebühren für den Hund.(Strom wird extra berechnet 0,70€ pro kWh)


Teilnahme: Hunde ab dem 6. Lebensmonat (keine läufigen Hündinnen und unverträgliche Hunde), ferner müssen die Hunde altersgemäß geimpft und Haftpflichtversichert sein.
Die Hunde können nur mit gut sitzendem Halsband oder Geschirr während der Trainingsstunden geführt werden (Flexileinen sind nicht erlaubt)

Teilnahmegebühr :
auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 5 hundundmenschteams

Kursbeginn: Auf Anfrage

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Mindestteilnehmerzahl: 5 hundundmenschteams

Birgit Sölter, Hundetrainerin / Hundeverhaltenstherapeutin
01511 / 24 66500


Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

Strandspaziergang Ostsee

Zoobesuch Grömitz

Birgit Sölter Hundeverhaltenstherapeutin - Dorfplatz 5 - 31863 Coppenbrügge
mobil: 0151 12466500 - birgit ( AT ) hundundmenschteam ( dot ) de

Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung nach DSGVO