Kurse Infos

Welpen-Start-Paket



Wenn ein Welpe einzieht, ist das eine ganz besondere und aufregende Zeit. Um Ihrem Welpen einen optimalen Start ins Hundeleben zu ermöglichen, beginnen wir mit Einzelstunden damit intensiv und individuell auf Sie und Ihrem Welpen in gewohnter Umgebung eingegangen werden kann.

Inhalte:

- Besprechen der Themen Stubenreinheit, Beißhemmung, Allein bleiben,

Körpersprache des Hundes uvm.

- Bindungsaufbau

- Deckentraining / Entspannung / Ruhe

- Gewöhnung an die "neue Welt" ( Umwelteinflüsse )

- Entspannten Umgang mit Artgenossen und Menschen

- Spielerischer Aufbau der ersten Kommandos; Komm, Sitz, Platz

Das Paket enthält:

5 x 60 min. Welpentraining

2 x 45 min. Intensives Coaching des Hundehalters
Kosten: EUR 390. zzgl. Anfahrtskosten

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Der Beginn ist jederzeit möglich.


Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Junghundekurse

Junghundekurs

Junghundekurs


Teil I Basiskurs Bronze: 30.08. – 11.10.2022.

Am 04.10. findet kein Training statt.

Teil II Aufbaukurse Silber: 25.08. – 06.10.2022.

Am 15.09. findet kein Training statt.

01.11. – 06.12.2022

Teil III Aufbaukurse Gold: 28.06. - 02.08.2022

27.10. – 01.12.2022

Eine spannende Zeit für Zwei- und Vierbeiner beginnt. Der kleine, süße Welpe ist nun kein Welpe mehr! Wenn die Hundekinder älter als 16 Wochen sind, sind es nun keine Welpen mehr, sondern Junghunde. Das bedeutet, dass der Folgetrieb immer mehr abnimmt, die Junghunde fangen an sich von ihnen zu lösen und versuchen auf eigene Faust die Welt zu erkunden. Diese Zeit dauert in der Regel bis zum Ende der Pubertät. Für viele Hundebesitzer ist diese Zeit unglaublich anstrengend, weil vieles nicht mehr so funktioniert, wie erhofft.

Jetzt ist er ein junger Wildfang, dem die Pubertät zu Kopfe steigt. Er stellt vieles in Frage, beginnt seine Grenzen zu testen, und ist voller Tatendrang!

In dieser Phase ist es wichtig, geduldig zu sein, den Grundstein für den späteren Gehorsam zu legen und die Lernwilligkeit des jungen Hundes auszunutzen.

Geduld, Konsequenz und Verständnis für den heranwachsenden Hund sind jetzt mehr denn je gefragt. Nun steht nicht mehr der Mensch im Mittelpunkt, sondern gut riechende Schnüffelstellen, z. Bsp. Mäuselöcher, andere Hunde oder auch Wildspuren. Dazu kommen auch noch die Umweltreize. Es ist wichtig, das wir verstehen was im Hund vorgeht und warum er plötzlich nicht mehr auf jedes Signal reagieren „kann“.

Kursinhalte:

-Leinenführigkeit

-die Basiskommandos Sitz, Platz, Fuß erlernen bzw. vertiefen

-Rückruftraining

-Begrüßungssituationen trainieren

-Training der Impulskontrolle

Die Umweltreize und Anforderungen werden in jedem Kurs erhöht.

Teilnehmerzahl: mind. 4 max. 8 Hunde, willkommen sind alle Hunde ab einem Alter von 4 Monaten .Voraussetzung ist, dass Ihr Hund gesund, ausreichend geimpft und haftpflichtversichert ist.

Veranstaltungsort: Coppenbrügge

Kosten / je Kurs: EUR 100,-- für 6 Trainingsstunden à 60 Minuten.

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.


Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Stadt- und Alltagstraining

den Alltag lernen

den Alltag lernen



...den Alltag lernen.


Alltagstraining mit Hund bedeutet dass wir nicht auf einem ruhigen, abgelegenen Hundeplatz trainieren, sondern wir gehen genau dorthin, wo sich das echte Leben der Hunde und ihrer Menschen abspielt. Warum tun wir das?

Alle Hundebesitzer wünschen sich, dass ihr Hund sie überallhin begleiten kann. Neben den Basics wie entspanntes Gehen an der Leine, wird das sichere Überqueren von Straßen, neutrales Verhalten gegenüber Passanten und anderen Hunden, ruhiges Warten (z.B. auf den Bus) und auch der Besuch im Biergarten/Restaurant geübt.

Hunde müssen heute sehr viel leisten und auch tolerieren - sie brauchen also eine gute Sozialisierung und die Fähigkeit, mit einem gewissen Maß an Stress umzugehen.

Das Stadt- und Alltags-Training gibt Ihnen die Möglichkeit, genau das gemeinsam mit Ihrem Hund in einer kleinen Gruppe zu trainieren und bereits erlernte Basiskommandos zu festigen.

Kursinhalte:

-Festigen bereits erlernter Basiskommandos in Alltagssituationen

-Vermeidung von Gefahren durch und für den Hund

-Gewöhnung an alltägliche Einflüsse wie Verkehrslärm, Passanten- und Hundebegegnungen-Leinenführigkeit

-Biergarten oder Restaurant Besuch (Doppelstunde)

-Besuch im Tierpark (Doppelstunde)

Gerne können die Kursteilnehmer auch Wünsche oder Anregungen äußern!

Teilnehmerzahl: mind. 4 max. 8 Hunde, willkommen sind alle Hunde ab einem Alter von 8 Monaten. Voraussetzung ist, dass Ihr Hund gesund, ausreichend geimpft und haftpflichtversichert ist.

Veranstaltungsort: wechselnde Treffpunkte in und um Coppenbrügge

Kosten: EUR 165,-- für 8 Trainingsstunden á 60 Minuten.

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Kursbeginn: 30.08. – 27.09.2022, Zoobesuch Samstag 08.11.2022


Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Anti-Giftköder-Kurs


Immer wieder sterben Hunde, weil sie vergiftete Futterbrocken gefressen haben.

Dass Hunde fressen was sie finden, ist völlig normal !

Ein uralter Überlebensinstinkt ist ihnen in die Wiege gelegt: fresse ich nicht- sterbe ich !

Außerdem ist das Verhalten für den Hund selbstbelohnend. Und dass es uns Menschen manchmal ekelt, was der Hund so runter schlingt, ist nachvollziehbar.

Durch Bestrafen bei unerlaubter Nahrungsaufnahme lernt der Hund lediglich, seinem Halter geschickt auszuweichen und die "Beute "in Sicherheit" zu bringen. Im schlimmsten Fall schlingt der Hund bei: "Aus, Nein; Pfui" die erbeuteten Futterbrocken besonders schnell runter. Damit ein Hund lernt, gefundene Futterbrocken nicht zu fressen, sondern nur anzuzeigen und auf Freigabe zu warten, müssen viele Trainingsschritte erlernt werden:

- Stoppen vor dem Futter

- Abruftraining vor dem Futter

- Trainieren eines Anzeige Verhaltens

- Aufbau "Aus"-Signal

- und für Notfälle: Signal "Maul auf"

Teilnehmerzahl: mind. 4 max. 8 Hunde, willkommen sind alle Hunde mit Basisgehorsam. Voraussetzung ist, dass Ihr Hund gesund, ausreichend geimpft und haftpflichtversichert ist.

Veranstaltungsort: Wechselnde Treffpunkte in und um Coppenbrügge

Kosten: EUR 199,-- für 9 Trainingsstunden à 60 Minuten. 1 x Theorie, 8 x Praxis

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Kursbeginn: 15.10. – 10.12.2022


Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Offenes Training

Gruppe 1 : kleine Hunde

Gruppe 2 : große Hunde

Der Grundgehorsam ist vorhanden. Hier haben Sie die Möglichkeit die Trainingsinhalte weiter zu festigen und den sozialen Kontakt mit Artgenossen zu vertiefen.

Teilnehmerzahl: mind. 4 Hunde, willkommen sind alle Hunde !

Veranstaltungsort : Coppenbrügge

Beginn jederzeit möglich, findet wöchentlich statt.

Kosten: Einzelkarte EUR 19.--, Sparcard 5 Termine EUR 85.--, Sparcard 10 Termine EUR 160.—

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Offenes Training Mantrailing

Der Begriff des Mantrailing bezeichnet dabei die Sucharbeit eines Hundes nach einem verschwundenen Menschen anhand von dessen individueller Geruchsspur. Die Geruchsaufnahme erfolgt gezielt über einen Gegenstand der gesuchten Person. Der Hund arbeitet in einer Art Leit(hund)funktion an Geschirr und langer Leine mit seinem Menschen zusammen (Teamarbeit).

Es handelt sich um ein Jagdspiel, ein gezieltes Spurverfolgen, ein Aufspüren und finden und bedient sich somit aus dem Bereich der natürlichen Verhaltensweisen (gerichtete Orientierung, Jagdverhalten). Der Mensch lernt auf die Nase seines Hundes zu vertrauen, seinen Hund zu lesen, dessen Körperhaltung zu deuten und angemessen zu reagieren. Ein Handeln des Menschen ist nur gefragt, wenn der Hund die Geruchsspur verliert oder anderweitige Probleme hat. Der Mensch lernt, ihn nicht zu korrigieren, sondern ihm eine Hilfestellung anzubieten, die dem Hund ermöglicht, eigenständig die Spur wieder aufzufinden. Mantrailing ist so faszinierend, weil es von beiden Teampartnern Vertrauen und Kooperation fordert.

Veranstaltungsort : Coppenbrügge und Umgebung

Kosten: Einzelkarte EUR 23.--, Sparcard 5 Termine EUR 100.--, Sparcard 10 Termine EUR 190.—

Die Umsatzsteuer entfällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UStg.

Verbindliche Anmeldung bitte über das Anmeldeformular!

______________________________________________

Birgit Sölter Hundeverhaltenstherapeutin - Dorfplatz 5 - 31863 Coppenbrügge
mobil: 0151 12466500 - birgit ( AT ) hundundmenschteam ( dot ) de

Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung nach DSGVO